Veganer Sesam Blumenkohl

VEGANER SESAM BLUMENKOHL

Ich hab ihn als Kind überhaupt nicht gemocht. Der gute alte Blumenkohl. Lag aber wahrscheinlich auch einfach an der Zubereitungsart. Jetzt hab ich was probiert, was glaube ich jedem ganz gut schmeckt. Passt super als Beilage zu Fisch oder Fleisch aber ich finde auch als eigenes Gericht kann er ordentlich mithalten.

Zutaten für 2 Portionen:

1 mittelgroßer Blumenkohl
100ml Sesamöl
1 großer EL Paprika Pulver
1 TL Meersalz
2 TL Pfeffer
1/2 TL Chili oder Chipotle Pulver (wer es scharf mag)
1 EL Curcuma

Sauce:

1 gr EL Erdnussmus fein
1 EL Paprika Pulver
1/2 TL Meersalz
1/2 TL Pfeffer
1/2 TL Chili
1 EL Zitronensaft oder mehr je nach Geschmack
30-50ml Wasser (nach & nach dazu geben)

Zubereitung:

1. Heizt euren Ofen auf Maximum vor. Stufe-Grill
2. Bereitet die Marinade mit den oben genannten Zutaten in einer kleinen Schüssel zu. Vermengt alles gut mit einander.
3. Entfernt dann alle Blätter vom Blumenkohl & schneidet den Strunk heraus.
4. Viertelt ihn & zupft dann mundgrosse Stücke in eure Ofenform
5. Gebt die Marinade zum Blumenkohl & reibt ihn damit gut überall ein
6. Schiebt dann den Blumenkohl bei 220 Grad Grill für 25 Minuten in den Ofen. Schaut nach 20 Minuten mal nach. Sollte der Blumenkohl zu schnell zu braun werden reduziert die Hitze auf 180 Grad Umluft. Schaut mit der Gabel ab & an nach. Sollte sie einfach durchgehen ist der Blumenkohl fertig.
7. In der Zwischenzeit bereitet ihr die Sauce zu. Gebt dafür alle oben genannten Zutaten in eine Schüssel & vermengt alles gut mit einander. Gebt das Wasser nach & nach hinzu bis ihr eure gewünschte Konsistenz erreicht habt.
8. Nehmt den Blumenkohl aus dem Ofen, lasst ihn 3 Minuten abkühlen & gebt dann die oben genannten Toppings hinzu.
9. Lasst es euch schmecken

Schreibe einen Kommentar