Veganer Hummus

VEGANER HUMMUS

Als ich letztens Hummus für mehr als 300 Kinder vorbereitet habe, habe ich mir  geschworen nie wieder Hummus selber zu zu bereiten. Da er aber so lecker war, hab ich den Gedanken relativ schnell wieder aus meinem Kopf verbannt. Hier mein Rezept.

Zutaten:

200g getrocknete Kicherebsen
3EL Kreuzkümmel
1EL schwarzer Pfeffer
1EL rosa Pfeffer
1EL Sesampasten
1TL Paprika Pulver
1 Chili
Zeste & den Saft einer Zitrone
3EL Olivenöl
80-120ml Wasser (oder den Kichererbsensaft aus der Dose)

Zubereitung:
(So mache ich meinen Hummus wenn ich ein mehr Zeit habe. Wenn es schnell gehen soll benutzt einfach Kichererbsen aus der Dose. Schüttet dafür das Ganze Wasser der Kichererbsen in eine Schüssel & gebt dann die Kichererbsen mit all den anderen Gewürzen in euren Mixer. Mixt es gut durch & gebt dann nach belieben die Flüssigkeit zurück in den Mixer. So wird es cremig.)

1. Legt eure Kichererbsen 12 Stunden oder über Nacht in reichlich Wasser ein. Am besten die 10fache Menge an Kichererbsen
2. Giesst das Wasser ab & kocht sie in frischem Wasser 30-40 Minuten auf oder bis sie weich sind
3. Mahlt eure Gewürzmischung
4. Gebt alle Zutaten mit dem Wasser in den Mixer & mixt das Ganze durch bis es glatt & cremig ist
5. Füllt den Hummus in eine Schale
6. Dekoriert den Hummus mit Zitronensaft, Olivenöl, Paprika Pulver, der Gewürzmischung, Lauchzwiebeln & Kresse
7. Lasst es euch schmecken!

Schreibe einen Kommentar